fbpx

DIE VERZAUBERTE HALBINSEL PUNTA SAN VIGILIO

DIE VERZAUBERTE HALBINSEL PUNTA SAN VIGILIO
DIE VERZAUBERTE HALBINSEL PUNTA SAN VIGILIO
Credits: Paolo Tralli

Punta San Vigilio ist sicherlich einer der eindrucksvollsten Orte am Ostufer des Gardasees. An der Westseite der Halbinsel trifft die Strömung aus dem Norden auf das ruhige Wasser im Süden. Die Ostseite hingegen ist Teil des Gardasee Golfs, in dem diese wunderschöne Halbinsel zweifellos die Protagonistin ist.

Ein Ort, der dank dieser Eigenschaften und seiner antiken Gebäude in der Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Auch die Inschrift, die auf dem Eingangsbogen für diejenigen eingraviert ist, die vom Hafen auf die Halbinsel kommen, ist dieselbe Inschrift, die vor 600 Jahren Reisende willkommen geheißen hat: „Lasciate gli affari e gli affanni alla città“, auf Deutsch: Lasst die Geschäfte und die Sorgen in der Stadt 

Dieser Ort kann erreicht werden, indem Sie über die Gardesana mit dem Auto fahren oder dem Seeuferweg von Garda aus folgen, wenn der Wasserstand niedrig ist. (Im Sommer ist der Wasserstand im Allgemeinen immer niedrig.) Wir empfehlen nicht, zu Fuß über die Gardesana zu gehen, da viel Verkehr herrscht und diese Straße keinen Fuß- oder Radweg hat.

DIE VERZAUBERTE HALBINSEL PUNTA SAN VIGILIO
Credits: Claudio – @cloudseth

Die Halbinsel

Punta San Vigilio besteht aus der Villa Guarienti-Brenzone, die im 16. Jahrhundert von Michele Sanmicheli erbaut wurde, einem kleinen Hafen und dem märchenhaften „Parco Baia delle Sirene“ (bekannt als die Meerjungfrauenbucht), einem Strand und einem Pool mit Blick auf den See.

Sobald Sie den malerischen Hafen erreicht haben, werden Sie von einem Gefühl der Ruhe durchdrungen sein. Dieser Ort zeichnet sich durch seine Einfachheit, seine sanften Farben und die Präsenz der historischen Locanda San Vigilio aus. Ein Gasthaus, in dem seit 600 Jahren Menschen aus aller Welt beherbergt wurden und sogar viele berühmte Persönlichkeiten. Dank seiner Schönheit und außergewöhnlichen Aussicht ist es heute einer der gefragtesten Orte für Veranstaltungen und mehr … Es ist auch eines der beliebtesten Ziele für Fotografen und Maler.

Weiterhin kann man eine kleine Kirche, einen italienischen Garten mit Statuen und ein Gebäude mit doppelter Loge sehen.

DIE VERZAUBERTE HALBINSEL PUNTA SAN VIGILIO
Credits: Silvia Ferrrari

Wussten Sie, dass…

sich hinter der Halbinsel, zwischen Punta San Vigilio und Garda, der Monte Luppia befindet, der für die Petroglyphen, die sich darauf befinden, bekannt ist. Wir empfehlen, ihn durch den Wanderweg ab Via Castei zu besichtigen. Aber wenn Sie wirklich an den Petroglyphen interessiert sind, passen Sie auf: der Ausblick auf den Gardasee wird mit aller Kraft versuchen, Sie abzulenken!

Gut zu wissen

Der Eintritt in die Baia delle Sirene ist kostenpflichtig von 9.00 bis 18.00 Uhr und nur danach ist er frei. Die Eintrittskarte ist inklusive Parkgebühr und Vermietung von Liegestühlen und Sonnenschirm. Der Preis hängt von der Eintrittszeit ab: für Erwachsene zwischen 5€ und 13€, während es für Kinder (3-12 Jahre alt) zwischen 3€ und 6€ sind.

Wenn Sie sich Punta San Vigilio aus der Perspektive, die ihr gerecht wird, nähern möchten, dann empfehlen wir unsere South Garda Lake Tour, die von Mai bis September verfügbar ist. Nutzen Sie diesen Bootsausflug, um den romantischsten Teil des südlichen Gardasees zu bewundern. Schöpfen Sie die Möglichkeit eines authentischen Kontaktes zu den Landschaften dieses zauberhaften Wasserspiegels voll aus. Punta San Vigilio, mit ihrer antiken Schönheit und ihrem imposanten Anblick, ist außerdem der Ort, der immer gewählt wird, um eine Pause einzulegen. Da kann man schwimmen, wenn Wetter und Strömungen es erlauben.

South Garda Lake Tour

 

Vielleicht interessiert dich auch…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial