fbpx

Marchesini Führung und Verkostung

Marchesini

GESCHICHTE

Die Weinkellerei Marcello Marchesini verkörpert, dank seines Betriebes im Familienbesitz, die Tradition. Die Familie hat von Anfang an entschieden, die große gemeinsame Leidenschaft für den Wein zu fördern und die Rebsorten ihrer Besitztümer zu nutzen. Diese befinden sich in dem Weinanbaugebiet des Bardolino Classico, im Südosten des Gardasees.

In der Nachkriegszeit war der Großvater Plinio Marchesini der erste, der an diese Weinleidenschaft glaubte und in eine Berufung verwandelte. Er legte die Familienersparnis in der Weiterführung des Ausbaus der Landgüter der Grafen Cavazzocca von Lazise an. Diese Aktivität wird seit 200 Jahren von der Familie weitergeführt. Er begann, offene Wein zu produzieren, die er in ganz Norditalien verkaufte und erwarb so Ruhm unter den Weinkellereien des Veneto.

Der Sohn Marcello übernahm in den 80er Jahren die Aktivität und fügte eine neue Perspektive hinzu, deren Schwerpunkt die Qualität der Produktion war. Aus seiner Erfahrung und seinem Engagement wurden viele Weine geboren, die nur in Flaschen verkauft wurden. Das sind z.B. der Bardolino Chiaretto DOC und der San Fermo, der in begrenzten Mengen mit den Corvina- und Merlot-Reben produziert wird.

Heute wird das Unternehmen von den Töchtern geführt, die den Weg ihres Vaters, in der Herstellung eines hochwertigen und nachhaltigen Weines, fortsetzen. Eine geschickte Kombination aus Tradition und technologischen Innovationen, mit besonderem Augenmerk auf das Anbaugebiet und seine Artenvielfalt.

 

WISSENSWERT

  • Wussten Sie, dass das besondere Klima des Gardasees einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung der Eigenschaften von Wein ist? Tatsächlich ist es auch im Winter besonders mild. Zusammen mit den Eigenschaften des Bodens macht es diese Orte zu idealen Weinanbaugebieten.
  • Die wichtigsten Rebsorten für den Bardolino Marchesini sind Corvina, der Struktur verleiht; Corvinone, eine alte Rebsorte; Rondinella und Molinara, die Leichtigkeit und Geschmack verleihen.
  • Das Weingut Marchesini ist auch im Ausland bekannt und geschätzt und hat für seine Weine mehrere nationale und internationale Auszeichnungen

 

BESUCH

Sind Sie Weinliebhaber oder möchten Sie diese Welt kennenlernen?

Welch besserer Ort, um den berühmten Chiaretto zu probieren und eine renommierte Weinkellerei am Gardasee zu erkunden?

In der Weinkellerei Marchesini in Lazise können Sie die Führung durch den Betrieb und den Weinberg mit der Weinprobe von sechs Gläsern kombinieren. Der Besuch wird von der Darstellung der Familien Geschichte begleitet und es werden die Details der verschiedenen Produktion Schritte erläutert. Es werden heimischer Aufschnitt und Käse sowie das im Weingut selbst hergestellte Olivenöl angeboten. Alles ortsgebundene Produkte, in perfekter Kombination mit den präsentierten Weinen.

Die Führung dauert ca. 2 Stunden und kann von Montag bis Samstag um 11.00 Uhr gebucht werden. Auch nur zwei Teilnehmer sind ausreichend. Wir laden Sie ein, sich bei Sonderwünschen direkt an das Weingut zu wenden. Das Erlebnis steht auch Kindern offen, die so einen Ausflug ins Freie machen können und für die ein netter Imbiss vorgesehen ist. Alle Weine, die Sie am meisten beeindruckt haben, können Sie im Wein Shop kaufen.

Finden Sie heraus, wie sich die Familie um jede einzelne Rebe kümmert, bis zur Verwandlung in einen Qualitätswein!

Vielleicht interessiert dich auch…

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial